Startseite » Sicherheitslexikon » Safe: Sicherer Diebstahlschutz für Ihre Wertsachen

Safe: Sicherer Diebstahlschutz für Ihre Wertsachen

Safe Definition

Safe bzw. Tresor
Safe/Tresor

Ein Safe ist ein vor Diebstahl und Feuer schützendes Behältnis. Die bekannteste Variante ist wohl ein Schließfach. Es dient der sicheren Aufbewahrung von Wertgegenständen, Geld und sonstigen Gegenständen. Auch Waffen bewahrt man hier oft auf. Die Abgrenzung zum Tresor existiert nicht wirklich, da die Eigenschaften per Definition analog auf beide Begriffe anwendbar sind. Häufig nutzt man jedoch den Begriff Tresor umgangssprachlich bei größeren Behältnissen. „Tresor“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Schatzkammer“.

Wie sicher ist ein Safe?

Egal ob ein elektronischer Safe, ein Safe mit Zahlenschloss oder ein Schlüsseltresor, keine dieser Varianten bietet einen hundertprozentigen Schutz vor Diebstahl. Der benötigte zeitliche Aufwand, auch „Widerstandszeitwert“ genannt, den ein Unbefugter zur Überwindung benötigt, variiert zudem je nach Bauart und Material.

Je nach Einsatzbereich und Inhalt werden von den Versicherungen entsprechende Sicherheitsklassen gefordert, die einer bestimmten Norm unterliegen müssen. So gelten beispielsweise für die Sicherheitsstufen S1 und S2 die Europanorm EN 14450. Für Wertschutzschränke ist die EN 1143-1 verbindlich.

Safe Produktempfehlungen und Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1
Mini Safe Tresor MöBeltresor Klein mit Feuerfeste Geldkassette, Kinder mit Zahlenschloss,Elektronisch Wandtresor Haussafe mit SchlüSsel für Zuhause Ausweise Geld Wertsachen Bargeld 23*17*17cm
  • 🔐【Robust Praktisch Kleiner Tresor】Unsere mini tresor bestehen aus hochschlagfestem und korrosionsbeständigem legiertem Baustahl.Zwei 15-mm-Massivriegel und verdeckte Scharniere sorgen für zusätzliche Sicherheit.Es kann Ihr Kind von Medikamenten oder kleinen Wertsachen fernhalten
AngebotBestseller Nr. 2
KESSER® Elektr. Tresor | 50x35x34,5 XXL Türstärke 4mm | Elektronischer Safe | Doppelbolzenverriegelung | Wandtresor | Ink. Montagematerial | Dokumententresor Innenbeleuchtung Panzerschrank Schwarz
  • 𝐅Ü𝐑 𝐙𝐔𝐇𝐀𝐔𝐒𝐄 𝐎𝐃𝐄𝐑 𝐈𝐌 𝐁Ü𝐑𝐎: Durch der 3,2mm dicken Stahltür ist dieser Safe optimal für den privatgebraucht, oder im Büro geeignet um kleinere Wertsachen sicher zu verstauen.
AngebotBestseller Nr. 3
Amazon Basics - Buch-Safe, Schloss mit Schlüssel - 5.6 x 15.5 x 23.9 cm, Schwarz
37.686 Bewertungen
Amazon Basics - Buch-Safe, Schloss mit Schlüssel - 5.6 x 15.5 x 23.9 cm, Schwarz
  • Tragbare Box mit Schloss in Form eines Buches, ideal zum Verstecken von kleinen Wertsachen auf einem Bücherregal

 

Die Funktion eines Safes als Diebstahlschutz

Der Hauptzweck eines Safes besteht darin, Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen. Dies geschieht auf verschiedene Arten:

  1. Mechanischer Schutz: Safes sind aus robusten Materialien wie Stahl gefertigt und verfügen über massive Türen, die schwer zu durchbrechen sind. Das Schlosssystem kann aus Kombinationsschlössern, Schlüsselschlössern oder modernen elektronischen Codeschlössern bestehen.
  2. Brandschutz: Viele Safes sind mit feuerfesten Materialien ausgekleidet, die den Inhalt vor den verheerenden Auswirkungen von Bränden schützen. Dies ist besonders wichtig, da Dokumente wie Reisepässe, Verträge und Familienurkunden oft genauso wertvoll sind wie Schmuck oder Bargeld.
  3. Wasserfestigkeit: Einige Safes sind auch wasserdicht, was bedeutet, dass sie den Inhalt vor Wasserschäden durch Überschwemmungen oder Löscharbeiten schützen.
  4. Widerstand gegen Einbruchsversuche: Modernste Safes sind so konstruiert, dass sie auch professionellen Einbrechern standhalten können. Sie sind häufig mit verstärkten Verriegelungsmechanismen und Anti-Aufbruch-Technologien ausgestattet.

Arten von Safes

Es gibt eine Vielzahl von Safes auf dem Markt, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden:

  • Wandtresore: Diese Safes werden in die Wand eingebaut und sind oft unauffällig.
  • Standtresore: Diese sind frei stehend und können an den Boden oder die Wand verankert werden.
  • Feuersichere Safes: Diese sind speziell für den Schutz von Dokumenten vor Feuer entwickelt worden.
  • Waffensafes: Diese Safes sind darauf ausgerichtet, Waffen sicher aufzubewahren und den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.
  • Boden- oder Einmauertresore: Diese Safes sind besonders unauffällig, da sie im Boden oder in der Wand versteckt sind.

Was ist der Unterschied zwischen Safe und Tresor?

Die Begriffe „Safe“ und „Tresor“ werden oft synonym verwendet, da sie beide dazu dienen, Wertsachen und wichtige Dokumente vor Diebstahl, Feuer und anderen Gefahren zu schützen. Dennoch gibt es einige Unterschiede zwischen den beiden Begriffen, die auf die Art ihrer Verwendung und ihre Merkmale hinweisen:

  1. Begriffliche Unterschiede:
    • Ein Tresor ist ein fester, meist schwerer und massiver Behälter, der in der Regel in Wände oder Böden eingebaut oder an diesen befestigt wird. Tresore sind oft fest mit einem Gebäude oder einem Raum verbunden.
    • Ein Safe, hingegen, ist ein freistehender oder tragbarer Sicherheitsbehälter. Er kann sich in einem Raum befinden, aber er ist nicht notwendigerweise fest mit dem Gebäude verbunden und kann leicht bewegt werden.
  2. Verwendungszweck:
    • Tresore werden oft in kommerziellen Umgebungen wie Banken, Juweliergeschäften oder großen Unternehmen eingesetzt. Sie sind auf den Schutz großer Mengen von Wertsachen und Dokumenten ausgelegt.
    • Safes sind sowohl in kommerziellen als auch in privaten Umgebungen zu finden. Sie können dazu dienen, Schmuck, Bargeld, wichtige Dokumente und andere Wertgegenstände zu Hause oder in kleineren Geschäften zu schützen.
  3. Bauweise und Größe:
    • Tresore sind in der Regel größer, schwerer und robuster gebaut als Safes. Sie können eingemauert oder in den Boden verankert werden und bieten oft eine höhere Sicherheitsstufe.
    • Safes sind normalerweise kleiner und leichter. Sie sind oft tragbar und können aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts leichter transportiert werden.
  4. Zugangsmechanismen:
    • Beide Tresore und Safes können verschiedene Zugangsmechanismen haben, darunter Kombinationsschlösser, Schlüsselschlösser, elektronische Codeschlösser oder sogar biometrische Verriegelungssysteme. Die Wahl des Zugangsmechanismus hängt von den Sicherheitsanforderungen und den persönlichen Vorlieben ab.

Beachten Sie, dass die Begriffe „Safe“ und „Tresor“ je nach Region und Hersteller unterschiedlich verwendet werden können. In vielen Fällen werden sie austauschbar benutzt. Bei der Auswahl eines Safe- oder Tresormodells ist es entscheidend, die spezifischen Anforderungen und den beabsichtigten Verwendungszweck zu berücksichtigen, um den bestmöglichen Schutz für Ihre Wertgegenstände zu gewährleisten.

Die Historie des Safes

Safes haben eine lange Geschichte. Bereits im antiken Ägypten und Griechenland wurden Tresore verwendet, um kostbare Gegenstände aufzubewahren. Diese frühen Safes waren zwar rudimentär im Vergleich zu modernen Tresoren, erfüllten jedoch den grundlegenden Zweck des Schutzes von Wertsachen.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich Safes weiter und wurden immer sicherer. Im 19. Jahrhundert brachte die industrielle Revolution eine Flut von Innovationen in der Sicherheitstechnik mit sich, darunter auch fortschrittliche Tresore. Mit der Zeit wurden sie mit schweren Metalltüren, komplexen Schließmechanismen und Feuerschutztechnologien ausgestattet.

Fazit:

Ein Safe ist mehr als nur ein Möbelstück; er ist ein Symbol für Sicherheit und Schutz. Ob in privaten Haushalten oder in geschäftlichen Umgebungen – Safes sind unverzichtbare Werkzeuge, um Wertsachen und wichtige Dokumente vor Diebstahl und anderen Gefahren zu schützen. Bei der Auswahl eines Safes ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen zu berücksichtigen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Weiter zu:

Weitere sicherheitsrelevante Begriffe mit S:

Sicherheitsnetz Sicherheitsberatung Sicherheitsgurt
Schließdienst Sicherheitsbeleuchtung Sicherheitsnadel
Schließsystem Sicherheitstür Sicherungsmutter
Schließanlage Sicherheitsschrauben Sicherungsbolzen
Schließzylinder Sicherheitsbits Skimming
Schutzbeschlag Sicherheitsbriefkasten Spy Cam
Sicherheit Sicherheitsbrille Schraubensicherung
Sicherheitsventil

Bild von kalhh auf Pixabay.