Startseite » Sicherheitslexikon » Doormen

Doormen

Wer als Doormen arbeitet ist mehr als ’nur‘ ein Türsteher. Doormen kommen dort zum Einsatz, wo ein Geschäft und Unternehmen eine potentielle Straftat präventiv vorbeugen möchte. Sie sollen somit mögliche Täter und Diebe abschrecken. Der Vorteil von Doormen gegenüber dem üblichen Sicherheitspersonal wie Warenhausdetektiven oder Bewachungsfachkräfte ist, dass sie bereits im Empfang, also im Eingangsbereich abschrecken. Dooormen sind geschultes und fachkundiges Personal, die potentielle Tätergruppen bereits im Vorfeld zu identifizieren wissen. So können vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden.
Doch Doormen sollen nicht nur abschrecken, sonder auch einladend wirken. Eine Doppelfunktion der es schon mal schwer fallen kann gerecht zu werden. Denn Kundenfreundlichkeit, Servicebereitschaft und eine generelle Repräsentation des Unternehmens gehören ebenfalls in das Kompetenzportfolio eines Doorman.

Aufgaben

Folgende Aufgaben zählen grundsätzlichen zu den Aufgabenbereichen eines Doorman: Ein Doorman ist im Eingangs- und Ausgangsbereich von Einrichtungen positioniert. Das Willkommen heißen und Verabschieden ist eine Geste der Freundlichkeit. Gleichzeitig dient die Präsenz im Eingangsbereich auch zum präventiven Zurückdrängen von potentiellen Straftätern (z.B. Ladendiebe). Ebenfalls zügeln Kontrollgänge von Kabinen und das allgemeine Kontrollieren der Sicherheitsetiketten zum Aufgabenportfolio. Findet eine Straftat dann statt und wird diese aufgedeckt, fallen sämtliche weitere einzuleitende Schritte des Prozesses ebenfalls in den Aufgaben- und Handlungsbereich eines Doorman. Das Ausfüllen von Strafanträgen ist z.B. eine solche Aufgabe.
Grundsätzlich erfüllen Doormen ebenfalls repräsentative Funktionen. Generelle Kundenorientierung und Freundlichkeit ist daher oberste Priorität.

Einsatz

Doormen werden als Sicherheitsprersonal in hochklassigen Geschäften, Hotels, Clubs, Bars oder Restaurants eingesetzt. Je nach Einsatzort, gelten auch immer unterschiedliche Anforderungen an Aussehen, Verhalten und auch zu erfüllende Aufgaben. An einen Doormen in einer Techno-Szenebar werden andere Anforderungen gestellt, als an einen, der in einem Sternerestaurant tätig ist.

Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Security-News per E-Mail. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Anzeige