Startseite » Sicherheitslexikon » Fahrdienste

Fahrdienste

Fahrdienste sorgen sich um die Sicherheit und den Schutz auf vier Rädern. Sie sorgen sich um alle Fragen rund um die sichere Beförderung von Personen, wie auch von Sach- und Werttransporten.
Werttransporte werden im Bereich der Fahrdienste als Sicherheitstransporte bezeichnet.
Grundsätzlich können Fahrdienste auf einmaliger oder frequentierter Basis von Unternehmen und Privatpersonen genutzt werden. Fahrdienste im privaten Bereich umfassen Limousinen- und Chauffeurservice ebenso wie mobilen Begleitschutz, z.B. sind Fahrten zu Arztterminen sind ebenso inbegriffen wie das wöchentliche Treffen zum Kaffeeklatsch.

Kranken- und Pflegefahrten
Auch der Fahrdienst zur Unterstützung von Pflege- und Krankentransporten wird mittlerweile im Bereich der Sicherheitsdienstfahrten behandelt. Denn was könnte wichtiger sein und ist unter dem Aspekt der Sicherheit zu betrachten, als ein sicherer Transport kranker Menschen? Diese brauchen besondere Pflege und Schutz, den dafür spezialisierte Fahrdienste professionell übernehmen und ausführen. Kranken- und Pflegetransporte bilden, neben den Sicherheitstransporten, die zweite Säule von Fahrdienstunternehmen .

Fahrdienstunternehmen
Fahrdienste werden in der Regel von Agenturen, mit speziell dafür ausgebildeten Fahrern angeboten. Je nach Art des Fahrt, sind evtl. auch spezielle Schulungen für das Personal notwendig.
Einer der wichtigsten Qualitätsmerkmale in diesem Bereich, sind eine gute Aufklärung des Kunden, zeitgerechte Fahrten und Termineinhaltungen. Erfolgreiche Fahrdienste zeichnen sich durch sehr gute Kommunikation mit dem Auftragsgeber aus. Dessen Wünsche und Vorstellungen sind Grundlage zur optimalen Umsetzung. Doch gerade wenn es um Fragen der Sicherheit geht, ist es ratsam auf Erfahrungen und bewährte Konzepte von Fahrdiensten zurückzugreifen.
Bei allen sicherheitsrelevanten Fahrten wird in der Regel eine Sicherheitsstrategie im Vorfeld der eigentlichen Fahrt festgelegt. Die Sicherheitsstrategie sollte je nach Risikolevel entsprechend ausführlicher ausfallen, denn nur wenn alle sicherheitstechnischen Vorkehrungen getroffen sind, kann der Transport bzw. die Fahrt unter kontrollierbarem Risiko durchgeführt werden.