Startseite » Sicherheitslexikon » Taschenalarm

Taschenalarm

Taschenalarm Verwendung

Taschenalarme, auch Panikalarme oder Schrillalarme genannt, sind kleine, handliche Geräte, die einen äußerst unangenehmen Ton erzeugen. Taschenalarme werden zum Selbstschutz eingesetzt, beispielsweise beim Joggen, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf dem Nachhauseweg von der Disco. Meist verwenden Frauen, Kinder oder Senioren diese Geräte. Zweck eines Taschenalarms ist es, Angreifer abzuschrecken oder andere Personen in der Nähe auf eine Notsituation aufmerksam zu machen. Diese Geräte sind sowohl gegen Menschen als auch Tiere einsetzbar. Taschenalarme allein sind zur Abwehr von Angreifern nur bedingt geeignet. Deswegen werden sie mit anderen Abwehrmitteln kombiniert, um einen besseren Schutz zu gewährleisten. Zu diesen Abwehrmitteln gehören beispielsweise Pfefferspray oder Elektroschocker.

Funktionsweise und Modelle

Taschenalarme können gas- oder batteriebetrieben sein. Gasbetriebene sehen aus wie kleine Spraydosen, batteriebetriebene wie Schlüsselanhänger oder Autoschlüssel. Die gasbetriebenen Taschenalarme sind aufgrund ihrer Form und Größe auffälliger. Deswegen sind batteriebetriebene Geräte besser geeignet, um sie sichtbar am Körper zu tragen. Zudem gibt es batteriebetriebene Taschenalarme mit Lampen, um den Nachhauseweg zu beleuchten oder das Schlüsselloch der Haustüre schneller zu finden. Die meisten Modelle haben entweder einen Karabinerhaken oder Schlüsselring, um sie beispielsweise am Schlüsselbund, an der Handtasche oder am Hosenbund zu befestigen.

Die Sirene eines Taschenalarms wird entweder per Knopfdruck oder durch Herausziehen eines Metallstiftes ausgelöst. Ein Modell mit Metallstift ist auch als Diebstahlschutz geeignet. Dazu wird der Taschenalarm beispielsweise an der Geldbörse oder der Handtasche befestigt. Kommt es zu einem Diebstahl, gleitet der Metallstift aus dem Gerät und die Sirene löst aus. Erst nachdem der Metallstift wiedereingesetzt oder die Batterie entnommen wird, verstummt die Sirene.

Taschenalarm Produktempfehlungen und Bestseller:

Bestseller Nr. 1
BXROIU Persönlicher Alarm Taschenalarm 140dB Sirene Selbstverteidigung Sicherheit Schlüsselanhänger (Roségold+Schwarz)
  • [Sirene Lautstark Strongly] Im Falle einer Gefährdung der persönlichen Sicherheit ziehen Sie den Metallstift am Schlüssel Kette,um den Alarm zu aktivieren und um kriminelle Aktivitäten einzudämmen. (Hinweis: die Signalquelle beträgt 140 dB )
Bestseller Nr. 2
AMATHINGS Taschenalarm Schlüsselanhänger Alarm mit LED-Licht – Panikalarm Schlüsselanhänger zur Selbstverteidigung – Alarmgeräte für die Handtasche geeignet für Jede Altersgruppe
  • ✅ SICHERHEIT – Der Selbstverteidigung Schlüsselanhänger erzeugt einen lauten 140db-Alarm und schreckt damit jeden Angreifer und jede potenzielle Gefahr ab. Gleichzeitig wird die Aufmerksamkeit anderer Menschen ausgelöst, die zur Hilfe kommen können.
Bestseller Nr. 3
Notfall Persönlicher Alarm [3er Pack] Qoosea Scream Safesound Alarm 140dB LED Taschenlampe für Kinder/Frauen/Senioren/Student Self Defense Schutz Gesichert (Schwarz + Silber + Lila)
  • ❤️ [Sicherheit kommt zuerst] - 125-140dB persönlicher Alarm mit Schlüsselkette, Menschen können Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sogar von weit weg. Der Klang wird immer lauter
Bestseller Nr. 4
SUNMAY Taschenalarm, 5 Stücke 140db Personal Alarm Schlüsselanhänger mit Taschenlampe, Panikalarm Persönliche Sicherheit Frauen, Kinder, Senioren
  • ❤️ ❤️ SUPER LAUT 140 dB – Der persönliche Alarm mit super lauten 140 dB schützt Sie, wenn Sie in Gefahr sind oder Hilfe benötigen. Die leistungsstarke Sirene hat eine starke Durchdringung, die die Aufmerksamkeit von Menschen auch in großer Entfernung auf sich ziehen kann. Der Alarmton ist sehr laut, bitte nicht lege es an deine Ohren.
Bestseller Nr. 5
Orig. ERABOS® Taschenalarm T1000 | Premium Modell | mit Stroboskop LED Blitzlicht-Signal | Panik Alarm | Schrillalarm | Notfallalarm für die ganze Familie
  • DIE MARKE ERABOS wurde von einem Polizeibeamten gegründet, mit dem Ziel, interessierten Kunden hochwertige und leistbare Sicherheitsprodukte anzubieten - Mit dem ERABOS Taschenalarm T1000 haben Sie einen verlässlichen Begleiter im Alltag. Perfekt für Frauen, Kinder, Senioren, Jogger, Wanderer, Camper, Spaziergeher, Schifahrer, als Geschenkidee für Frauen oder einfach Menschen die öfter mal alleine unterwegs sind

 

Wichtige Aspekte eines Taschenalarms

Taschenalarm Lautstärke

Ein Taschenalarm kann bis zu 140 dB (Dezibel) laut sein, was der Lautstärke eines startenden Flugzeugs entspricht. Das verdeutlicht, wie laut ein Taschenalarm sein kann. Obwohl der erzeugte Ton in der Regel keine körperlichen Schäden verursacht, kann er einen Angreifer verunsichern oder abschrecken. Falls die Sirene in der Nähe des Gehörs ausgelöst wird, besteht die Gefahr von Hörschäden.

Tragbarkeit

Taschenalarme sind klein und leicht, was sie ideal für die tägliche Mitnahme macht. Sie können bequem an einem Schlüsselbund, einer Handtasche oder einem Rucksack befestigt werden und sind somit immer griffbereit.

Einfache Bedienung

Die meisten Taschenalarme sind einfach zu bedienen, oft mit einem einzigen Knopfdruck, um den Alarm zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dies macht sie zu einer praktischen Option für Menschen jeden Alters.

Sicherheitsgefühl

Das Tragen eines Taschenalarms kann ein gesteigertes Sicherheitsgefühl vermitteln. Dies ist besonders für Menschen in großen Städten oder in Situationen, in denen sie sich unsicher fühlen könnten, von Vorteil.

Selbstverteidigung

Taschenalarme können auch als improvisierte Selbstverteidigungswerkzeuge verwendet werden. Wenn Sie angegriffen werden, können Sie den Alarm auslösen, um Aufmerksamkeit zu erregen und den Angreifer zu desorientieren.

Zusatzfunktionen

Einige Taschenalarme verfügen über zusätzliche Funktionen wie integrierte LED-Taschenlampen, die in der Dunkelheit nützlich sein können, oder sogar Bluetooth-Verbindungen, um sie mit Ihrem Smartphone zu verbinden und erweiterte Funktionen zu ermöglichen.

Batterielebensdauer

Die Batterielebensdauer von Taschenalarmen ist in der Regel lang, sodass Sie sich nicht ständig um den Batteriewechsel kümmern müssen. Einige Modelle sind außerdem wiederaufladbar.

Preiswert

Taschenalarme sind in der Regel kostengünstig und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf die zusätzliche Sicherheit, die sie bieten.

Rechtliche Bestimmungen

Je nach Ihrem Aufenthaltsort können gesetzliche Vorschriften für den Besitz und die Verwendung von Taschenalarmen gelten. Informieren Sie sich über die örtlichen Gesetze und Vorschriften, um sicherzustellen, dass Sie den Alarm legal nutzen.

Qualität und Zuverlässigkeit

Bei der Auswahl eines Taschenalarms sollten Sie auf die Qualität und Zuverlässigkeit achten. Lesen Sie Produktbewertungen und recherchieren Sie verschiedene Marken und Modelle, um sicherzustellen, dass der Alarm im Ernstfall zuverlässig funktioniert.

Wartung

Prüfen Sie regelmäßig den Zustand Ihres Taschenalarms, insbesondere den Batteriestatus. Ein funktionsfähiger Alarm ist entscheidend, um im Notfall Hilfe herbeizurufen.

Training

Selbst wenn Taschenalarme einfach zu bedienen sind, ist es ratsam, sich mit ihrem Gebrauch vertraut zu machen, bevor Sie sie tatsächlich benötigen. Das Training ermöglicht es Ihnen, schnell und effektiv zu reagieren.

Einsatzszenarien

Überlegen Sie, in welchen Situationen Sie den Taschenalarm am wahrscheinlichsten benötigen. Dies kann Ihnen bei der Auswahl des am besten geeigneten Modells und bei der strategischen Platzierung helfen.

Alternative Sicherheitsmaßnahmen

Ein Taschenalarm sollte nicht die einzige Sicherheitsmaßnahme sein, die Sie ergreifen. Es ist wichtig, auch andere Schritte zur Verbesserung Ihrer persönlichen Sicherheit zu unternehmen, wie beispielsweise das Vermeiden gefährlicher Gegenden oder das Erlernen von Selbstverteidigungstechniken.

Verwendung in Gruppen: In einigen Fällen können Taschenalarme auch in Gruppen- oder Gemeinschaftseinstellungen nützlich sein. Zum Beispiel könnten Schulen oder Pflegeeinrichtungen sie verwenden, um im Notfall Hilfe herbeizurufen.

Erste-Hilfe-Kenntnisse

Es ist sinnvoll, grundlegende Erste-Hilfe-Kenntnisse zu haben, um in Notfällen nicht nur auf den Alarm, sondern auch auf andere Weisen reagieren zu können.

Fazit

Taschenalarme sind vielseitige und nützliche Werkzeuge, die dabei helfen können, Ihre persönliche Sicherheit zu verbessern. Sie sind eine einfache Möglichkeit, sich in potenziell gefährlichen Situationen geschützter zu fühlen und Hilfe herbeizurufen, wenn Sie sie benötigen. Taschenalarme sollten in einem umfassenderen Sicherheitskonzept verwendet werden. Informieren Sie sich noch ausführlicher zu diesem Thema in unserem Ratgeber: Taschenalarm zur Selbstverteidigung.

Weiter zu: